DIE

SYSTEMISCHE

AUFSTELLUNG

Die Systemische Aufstellung ist ein effektive und bewährte Methode um Klarheit über familiäre, berufliche sowie partnerschaftliche Situationen zu erlangen.  Dabei werden alte und aktuelle Beziehungs- und Verhaltensmuster anhand einer Aufstellung verdeutlicht.  Die eigene Person wie auch die anderer Mitglieder im System geben Aufschluss über die eigentliche Problematik und liefern so einen lösungsorientierten Ansatz.
Es ist hilfreich zu sehen und zu erkennen, wie ein „persönliches“ System funktioniert und wo es hakt. Selber verliert man im emotionalen persönlichen „Durcheinander“ durchaus den Überblick oder kann sich einfach nicht erklären, warum manche Menschen, ob man selbst, Familienmitglieder, Arbeitskollegen und Partner, sich verhalten, wie sie es tun. Hierbei bringt eine Aufstellung, die Ihre persönlichen Anliegen widerspiegelt, Klarheit.
Durch die professionelle Begleitung im Anschluss einer Aufstellung können wir gemeinsam die neugewonnenen Einblicke in Ihrem System in Ihr Leben integrieren. Sie werden überrascht sein!

Systemische Aufstellung- ein Einblick in die Methode und den Ablauf

Bei einer Aufstellung kommen verschiedene Personen zusammen, die im Laufe eines Tages ihr eigenes System aufstellen werden. Dabei wird vor der Aufstellung das persönliche Anliegen herausgearbeitet und auf die Aktualität überprüft. Im Folgenden sucht dann die Person, die eine Aufstellung macht,  unter den anderen Teilnehmern jeweils einen Stellvertreter für die aufzustellenden Mitglieder in seinem System aus. Danach werden die Personen in der momentanen Situation in Beziehung zueinander von Ihnen positioniert. Daraus ergibt sich ein erster, dynamischer und deutlicher Überblick über das Beziehungsgeflecht in Ihrem System.

Die einzelnen Vertreter werden im Folgenden von mir „abgefragt“, wie sie sich in ihrer Position und in der Beziehung zu den anderen Mitgliedern im System fühlen. Danach dürfen sich die Stellvertreter erneut und eigenständig positionieren und einen Platz einnehmen, an dem sie sich wohler fühlen. Dieser Prozess kann nochmals wiederholt werden.
Das wiederholte Abfragen und Neupositionieren der Vertreter liefern dem Klienten ein klares Bild und ein Einblick  in sein System, wie es „freier“ sein könnte.


Dadurch wird auf einer anderen Ebene das Problemgefüge sichtbar gemacht und neue Perspektiven, Blickwinkel und Handlungsalternativen können entwickelt werden.

Bei Interesse sprechen Sie mich gerne an!

PAULIN SCHOEBER

Praxis für Psychotherapie, Systemische Beratung und Coaching

Knauerstraße 21

20249 Hamburg

info@paulinschoeber.de

Tel.: 0162-7071577